Hintergrundbild

Höhenweg 1

Erkunden Sie die atemberaubenden Dolomiten, die faszinierendste Bergkette Italiens, auf einer selbstgeführten Wanderung von Hütte zu Hütte entlang des berühmten Höhenwegs 1.
Startpunkt
Pragser Wildsee
Zielpunkt
La Stanga
Dauer
10 Tage / 9 Nächte
Technische Ebene
Unebene Pfade mit größeren Steinen, steilen Abschnitten und ausgesetztem Gelände. Erfordert grundlegende Wandererfahrung
Fitness-Level
Geeignet für Wanderer, die gerne lange Tage am Stück wandern
Preis
Von: 1.799€/Person
Anfrage

Begehen Sie den berühmten Wanderweg Alta Via 1 von Hütte zu Hütte in neun Tagen

Wandern Sie durch die malerischsten Orte der Dolomiten

Besuchen Sie zwei ikonische Bergpässe oberhalb von Cortina d'Ampezzo - Passo Giau und Falzarego-Pass

Übernachten Sie in authentischen "Rifugios" und genießen Sie die traditionelle lokale Küche

Überreste des 1. Weltkriegs entdecken

Sonnenuntergang am Passo Giau
Sonnenuntergang am Passo Giau
Pragser Wildsee
Pragser Wildsee
Cinque Torri
Cinque Torri
Cinque Torri und Tofana
Cinque Torri und Tofana di Rozes
Rifugio Sennes Ansicht
Rifugio Sennes Ansicht
Cortina dAmpezzo Umgebung
Cortina dAmpezzo Umgebung
Monte Pelmo und Monte Civetta
Monte Pelmo und Monte Civetta
Dolomiten
Die Dolomiten
Befehlshaber Monte Civetta
Befehlshaber Monte Civetta

Selbstgesteuert

Im Preis inbegriffen

8x Übernachtung mit Frühstück
Gestaltung und Organisation der Tour
Broschüre mit detaillierter Reiseroute und Routenbeschreibung
Service und Betreuung während Ihrer Wanderung
GPS-Navigation mit einer einfach zu bedienenden App

Optionale Extras

Englischsprachiger Führer
Transfer zum Startpunkt
Transfer vom Endpunkt
Von:
1,799€
/Person
Anfrage

Was Sie für die Tour mitbringen sollten

Bequeme Sportkleidung
Isoliermantel
Ersatzsocken, Unterwäsche und Hemd
Handschuhe
Toilettenpapier
Imbisse
Scheinwerfer
Ausweiskarte
Trekkingstöcke, wenn Sie diese gewohnt sind
Zusätzliche Schicht
Regenjacke
Kopfbedeckung
Sportschuhe mit gutem Halt
Wasserflasche
Sonnenschutzmittel
Zahnbürste
Schlafsackeinlage
Rucksack 25-40 l
Etwas Bargeld für Essen und Unterkunft

Ein gründliches Eintauchen in alles über Alta Via 1

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie Ihr kostenloses E-Book!

Der Höhenweg 1, der durch die Dolomiten führt, zeigt die schönsten Berglandschaften Italiens. Die Landschaft ist bekannt für ihre abnorme natürliche Schönheit und eine etwas dunkle Geschichte. Viele landschaftlich reizvolle Orte, wie zum Beispiel die Falzarego-Passtragen die Narben der Schlachten des Ersten Weltkriegs.

Im Gegensatz zu seinem Schwestermodell, dem Alta Via 2, ist er für jeden normalen Wanderer geeignet und überwindet 120 Kilometer und 6700 Höhenmeter auf neun Etappen. Von seinen Anfängen bei Pragser Wildsee bis zu seinem Ende in La Stanga fühlt sich der Alta Via 1 wie eine Erfahrung an, die alles übersteigt, was man für möglich gehalten hat.

Von den malerischen Almwiesen in Passo Giau dem furchterregenden Gesicht von Monte Civetta und felsenförmige Türme von Cinque TorriEin Wanderer kann Angst haben, zu blinzeln, um nicht etwas zu verpassen.

Auf dem Alta Via 1 gehen die Wanderer oft weit weg von der Zivilisation, was bedeutet, dass die einzige Chance, den Weg so zu erleben, wie er sein sollte, darin besteht, in der Natur zu schlafen. Berghütten entlang des Weges. Oder, wie die Italiener sie nennen,rifugios‘.

Eine authentische Berghütte hoch oben in den Alpen mit hausgemachte italienische Gerichte und genügend Komfort für eine gute Nachtruhe - was will ein müder Wanderer mehr?

Unsere Alta Via 1 Hütte-zu-Hütte Tour beinhaltet alle Hüttenbuchungenund wir statten Sie mit einem präzisen GPS-Spur der geplanten Route. Sie werden auch keine Orientierungspunkte verpassen, denn unsere schriftlicher Reiseführer mit der Reiseroute enthält für jeden Tag eine Rubrik mit Highlights.

Reinhold Messner hat einmal gesagt, jeder Berg in den Dolomiten sei wie ein Kunstwerk. Und zu sagen, dass er viele gesehen hat, ist eine Untertreibung. Ist das wirklich etwas, das man sich zu Lebzeiten entgehen lassen kann?

Karte

Wissenswertes